All Colors are beautiful

acab ist eine Eigenentwicklung des CCC München. Inspiriert vom Projekt Blinkenlights stellt jede einzelne Box - von innen mit einer RGB-LED beleuchtet - ein Pixel eines Bildschirms dar. Die “intelligenten” Lampen sind miteinander verbunden und können über USB oder über ein Netzwerk angesteuert werden. Die benötigten Steuer-Platinen wurden ehrenamtlich von Vereinsmitgliedern entworfen. Neben einer Vielzahl von Anwendungssoftware entstanden im Laufe der Jahre auch einige Kunstprojekte - die bislang grösste Installation mit 100 Lampen war von August bis November 2010 die Illumination des alten Hertie an der Tegernseer Landstrasse 64.

Links